Schülerfirma “1200°” e.G.

Die Schülerfirma “1200°” e.G. wurde am 2. Mai 2012 als eingetragene Genossenschaft gegründet. Der Firmenzweck ist die Herstellung kunsthandwerklicher Güter.

Am 16.3.2016 war es soweit – wir übernahmen den Staffelstab!

Wie unsere Vorgängerfirma nennen wir uns auch „1200° e. G.“. 1200 °C – das ist die Temperatur, bei der die Produkte, die wir töpfern, gebrannt werden.
Am Abend der Gründung waren wir schon ziemlich aufgeregt, da wir vor der Presse und unseren Eltern eine Rede halten mussten. Aber nach einiger Zeit lief es echt gut und wir stellten unsere Abteilungen und Pläne für die nächsten Wochen, Monate und Jahre vor.
Jedes Mitglied unserer Firma hat seinen konkreten Aufgabenbereich. So gibt es eine Geschäftsführung, die Abteilungen Finanzen, Einkauf, Marketing und Verkauf – eben genau wie in der freien Wirtschaft. Jeder von uns hat einen Arbeitsvertrag bekommen, den wir gemeinsam mit unseren Eltern am Abend der Firmengründung unterzeichneten. Jeder ist neben seiner Funktion auch in der Produktion tätig.
Die von uns hergestellten Waren werden an Schulfesten, am Tag der offenen Tür oder an anderen schulischen Höhepunkten zum Verkauf angeboten. Als 2. Generation der Schülerfirma haben wir den guten Ruf unserer Vorgänger zu verteidigen. Sie überraschten uns übrigens am Gründungsabend mit einem kleinen Besuch und netten Präsenten.
Wir hoffen natürlich, dass nicht nur unsere Waren bei den Kunden ankommen und wir uns in Zukunft eines regen Umsatzes erfreuen können, sondern auch, dass wir während unserer gemeinsamen Arbeit in der Firma eine Menge Freude und Spaß haben werden.
Schülerfirma 1200° e.G.

 

 

Unternehmensaufbau

Geschäftsleitung: Adelina Jamal, Annelie Langguth

Personalabteilung: Clara Sieder, Lucy Eberle

Finanzbuchhaltung: Sina Heubach, Maja Schindhelm

Ein- und Verkauf: Elias Donde, Pia Henning

Marketing: Samantha Pautzke

Büro: Pauline Heublein, Lisa Schau

Produktion: alle Firmenmitglieder

Aufsichtsrat: Sina Heubach, Maja Schindhelm, Elias Donde

 

img_20160607_120142