Schulsozialarbeit

Schulbezogene Jugendsozialarbeit : 1. Schulhalbjahr 2017/ 2018

Ansprechpartnerin: Christine Kalies (Sozialpädagogin B.A.)

Projektdokumentation 021 (1)

 Zeitrahmen: September 2017 – Februar 2018

 Liebe Schüler*innen, gerne könnt Ihr Euch an mich wenden, wenn Ihr:

  • Stress in der Schule habt, beispielsweise mit Mitschülern*innen
  • Ärger zu Hause mit Familie oder Freunden
  • Fragen zu Themen wie Freundschaft und Liebe, aber auch zu Gewalt und Mobbing
  • oder einfach nur jemanden sucht, der sich Zeit nimmt und Euch zuhört…

 Wir suchen dann gemeinsam nach Antworten und möglichen Lösungsstrategien.

Meine Sprechzeiten in diesem Schuljahr:
Montag und Freitag:              9:00 Uhr – 13:00 Uhr
Dienstag und Mittwoch:        9:00 Uhr – 15:00 Uhr

Für alle Klassenstufen werden in Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und Beratungsstellen spezifische Präventionsprojekte zu folgenden Themen angeboten:

  • Das Lernen lernen (Rezepte für den Schulalltag und effektives Lernen)
  • FASD – Alkohol in der Schwangerschaft? Kein Schluck! Kein Risiko! Durchführung in Kooperation mit Netzwerk FASD Nordbayern und der Beratungsstelle PRO Familia in Sonneberg
  • Alters – und entwicklungsgerechte Begleitung und Unterstützung zu allen Themen rund um Sexualität und Partnerschaft: Durchführung in Kooperation mit der Beratungsstelle PRO Familia in Sonneberg
  • Gewalt hat viele Gesichter und ist nicht immer gleich erkennbar, Cybermobbing: Durchführung in Kooperation mit dem Kinder – und Jugendschutzdienst „Tauzeit“ in Sonneberg
  • Finanzführerschein: Durchführung in Kooperation mit der Schuldnerberatungsstelle in Sonneberg
  • Medienerziehung ( Erstellung eines Kurzspielfilms): Durchführung in Kooperation mit der Thüringer Landesmedienanstalt
  • Drogenprävention
  • Wir sind viele – ich bin dabei (Ein Projekttag zur Reflexion von individuellen Wünschen und Bedürfnissen): Durchführung in Kooperation mit dem Netzwerk Demokratie und Courage in Thüringen

 

Soziale Gruppenangebote:

Zusätzlich lade ich Euch mit Euren Freunden zu organisierten Nachmittagsangeboten am Montag, Dienstag und Mittwoch ein.

Nach einem Monatsplan gibt es für die Klassenstufen 5 – 7 in der Mittagspause Bewegungsangebote im „grünen Klassenzimmer“.

Montag und Dienstag: Brettspiel – Café

 Dienstag: Sport nach Eins

Mittwoch: Imrovisationstheater

Innerhalb der Improvisationstheatergruppe haben wir die Möglichkeit, einmal monatlich gemeinsam mit theaterbegeisterten Jugendlichen aus Zella – Mehlis zu üben und zu spielen.